Die blaue Stunde

von | 5. Okt 2018 | The Lumina Blog

Die berühmte blaue Stunde begeisterte bereits Generationen von Fotografen. Für sie ist es der Höhepunkt des Tages. Doch was genau ist diese blaue Stunde?

Die blaue Stunde ist ein sehr schmales Zeitfenster zwischen Sonnenuntergang und Einbruch der Dunkelheit.

Wie schmal dieses Zeitfenster tatsächlich ist, hängt von der Jahreszeit und der geographischen Breite ab. In Mitteleuropa dauert die blaue Stunde meiner Erfahrung nach in etwa 30 Minuten.

Aber was ist daran jetzt so besonders? In der Nacht nach Einbruch der Dunkelheit steht man als Fotograf oft vor einem veritablen Problem: Der Himmel ist tiefschwarz, die Stadt hell erleuchtet. Das sind Helligkeitsunterschiede, die kaum eine Kamera ordentlich abbilden kann. Das Ergebnis: Entweder Himmel oder Stadt sind in Bezug auf die Helligkeit schön abgebildet, niemals aber beides.

Anders ist das in der blauen Stunde: Es herrscht zwar schon abendliche Stimmung und die Lichter der Stadt gehen an. Aber der entscheidende Punkt ist, dass der Himmel noch in ein sanftes Blau gehüllt ist und man noch jede Wolke klar erkennen kann. Der in der Nacht problematische Helligkeitsunterschied zwischen Himmel und Stadt ist noch nicht gegeben. Vielmehr ist das Bild im Hinblick auf die Helligkeit von oben bis unten ausgewogen. So entstehen große Bilder.

Das Timing

Eine Herausforderung ist es allerdings, die blaue Stunde richtig zu treffen und sie nicht zu verpassen. Unmittelbar nach Sonnenuntergang ist es noch zu hell. Die Sonne ist verschwunden, mit ihr auch das warme Licht und die Schatten. Drückt man unmittelbar nach Sonnenuntergang auf den Auslöser, ist das Ergebnis ein eher trister Anblick. Ist man allerdings zu spät, wird es eine Nachtaufnahme mit allen oben beschriebenen Prroblemen. Meine persönliche Faustregel: Spätestens zu Sonnenaufgang muss die Kamera auf dem Stativ stehen und richtig eingestellt sein. Anschließend kann man immer wieder Fotos machen, während der Tag langsam in die Nacht übergeht.

Zur Veranschaulichung eine Foto-Reihe, die die Entstehung meines Fotos Sea View (erhältlich im Online Shop) auf Santorini, Griechenland zeigt:

19.38 Uhr: noch zu hell. Die Sonne ist schon verschwunden, aber die Lichter der Stadt sind noch nicht sichtbar.

19.59 Uhr: die perfekte blaue Stunde. Ausgewogene Helligkeit über das ganze Bild, leuchtende Stadt, sanft-blauer Himmel. Das Bild trägt den Titel Sea View und ist im Online Shop erhältlich.

20.16 Uhr: schon zu dunkel. Der Himmel geht bereits in ein tiefes Schwarz über, die Stadt ist hell erleuchtet. Der Helligkeitsunterschied ist bereits zu groß. Von der Landschaft ist nicht mehr so viel zu erkennen.

Das Equipment

Ein Stativ ist übrigens unerlässlich, um während der blauen Stunde perfekte Fotos zu machen. Man könnte zwar einerseits die Kamera zum Beispiel auf einer Mauer abstellen, kann dann aber nicht durch Schwenken der Kamera den Bildausschnitt festlegen. Andererseits könnte man mit einer ruhigen Hand, offener Blende und hoher ISO-Zahl freihändig fotografieren. Darunter leidet aber wiederum die Bildqualität: Die Abbildungsleistung von Objektiven ist bei offener Blende bekanntlich nicht optimal, außerdem erhält man dadurch eine Tiefenunschärfe (z.B. Vordergrund unscharf, Hintergrund scharf), die bei Stadt- oder Landschaftsaufnahmen oftmals nicht erwünscht sind. Die hohe ISO-Zahl wiederum führt zu einem störendem Bildrauschen. Mit Stativ lässt sich das alles vermeiden – vielmehr kann man damit das Maximum an Bildqualität rausholen. Mein persönlicher Tipp: Blende f/8 und ISO 100. So ist alles ausgewogen scharf, die Abbildungsleistung des Objektivs optimal und das Rauschen minimal.

Das Wichtigste aber: Übung. Einfach ausprobieren, Fehlschüsse in Kauf nehmen, wieder ausprobieren und es besser machen. Irgendwann gelingt das perfekte Foto.

Die blaue Stunde

Schmales Zeitfenster zwischen Sonnenuntergang und Einbruch der Dunkelheit. In Mitteleuropa ungefähr 30 Minuten lang.

Das Timing

Spätestens bei Sonnenuntergang muss die Kamera am Stativ stehen.

Die Technik

Mein Tipp: Stativ, Blende f/8, ISO 100.

Beispiele

  • Bern

    ab 950,00

    Bern

    Bern, Schweiz (2017)
    Fotoabzüge exklusiv erhältlich bei nugloss. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen
  • Bridge

    ab 950,00

    Bridge

    Stari Most, Mostar, Bosnien-Herzegovina (2015)
    Erhältlich als echter Fotoabzug auf Alu-Dibond. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit. Weitere Größen und Ausführungen auf Anfrage erhältlich.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen
  • Amsterdam

    ab 950,00

    Amsterdam

    Amsterdam, Niederlande (2015)
    Erhältlich als echter Fotoabzug auf Alu-Dibond. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit. Weitere Größen und Ausführungen auf Anfrage erhältlich.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen
  • The North

    ab 950,00

    The North

    Tallinn, Estland (2016)
    Erhältlich als echter Fotoabzug auf Alu-Dibond. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit. Weitere Größen und Ausführungen auf Anfrage erhältlich.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen
  • Harbour Bridge

    ab 950,00

    Harbour Bridge

    Sydney, Australien (2015)
    Erhältlich als echter Fotoabzug auf Alu-Dibond. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit. Weitere Größen und Ausführungen auf Anfrage erhältlich.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen
  • Skylines

    ab 950,00

    Skylines

    Chania, Kreta, Griechenland (2017)
    Erhältlich als echter Fotoabzug auf Alu-Dibond. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit. Weitere Größen und Ausführungen auf Anfrage erhältlich.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen
  • Lighthouse

    ab 950,00

    Lighthouse

    Bled, Slowenien (2018)
    Erhältlich als echter Fotoabzug auf Alu-Dibond. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit. Weitere Größen und Ausführungen auf Anfrage erhältlich.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen
  • Alpendorf

    ab 950,00

    Alpendorf

    Heiligenblut, Österreich (2018)
    Erhältlich als echter Fotoabzug auf Alu-Dibond. Limitiert auf 50 Exemplare weltweit. Weitere Größen und Ausführungen auf Anfrage erhältlich.
    © Florian Hirzinger

    Auswahl zurücksetzen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dr.-Karl-Lueger-Platz 4/3/15
1010 Wien
Österreich

6 + 6 =

Sichere Bezahlung

Verschlüsselte SSL-Verbindung (256 Bit)

Newsletter

Sicherer Versand

Kostenloser Versand in die Europäische Union.

© Florian Hirzinger Advertising & Photography

Pin It on Pinterest